Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Versand per Post/DHL*
Kontakt: Verlag Beleke GmbH Kronprinzenstr. 13 45128 Essen Tel. (0201) 81 30 - 0 E-Mail info@beleke.de
Gewalt gegen Frauen und Kinder. Bestandaufnahme - Diagnose - Prävention

Gewalt gegen Frauen und Kinder. Bestandaufnahme - Diagnose - Prävention

48,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • VB10535
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
    • Versand per Post / DHL
Ca. 10% aller Mädchen und 5% aller Jungen bis zum 16. Lebensjahr werden Opfer sexueller... mehr

Ca. 10% aller Mädchen und 5% aller Jungen bis zum 16. Lebensjahr werden Opfer sexueller Übergriffe. 15-20% aller Frauen werden zum Opfer im Erwachsenenalter. Pro Woche dürften nach Expertenschätzungen zwei Kinder gewaltsam zu Tode kommen. Frauen und Kinder sind schon immer vorrangig als Opfer roher Gewalt besonders gefährdet gewesen, allein schon aufgrund ihrer körperlichen Unterlegenheit. 

Ohne materielle und persönliche Hilfe sind viele Opfer verloren, da sie sich aus dem oftmals familiären Kreis der Gewalteinwirkung nicht befreien können. Nachbarn, Freunde, Ärzte, Behörden, Polizei, soziale Einrichtungen usw. sind durch die Thematik besonders herausgefordert. 

Das vorliegende Buch plädiert dringend für eine stärkere medizinische Vernetzung von Rechtsmedizin, Sexualmedizin, sozialen Einrichtungen und Ermittlungsbehörden. 

Inhalt:

- Traumatische und sexualisierte Gewalt: Rechtsmedizinische Aspekte

I. Gewalt gegen Frauen und Kinder - Gewalt in der Familie: Lösungswege in Schleswig-Holstein - Gewalt gegen Frauen und Kinder, insbesondere sexuelle Gewalt: Ein Überblick aus staatsanwaltschaftlicher Sicht - Möglichkeiten der anwaltlichen Unterstützung - Gewalt gegen Frauen und Kinder in Kiel aus polizeilicher Sicht

II. Gewalt gegen Frauen - Sexuelle Gewalt gegen Frauen: Lübecker Erfahrungen aus ärztlicher Sicht - Gynäkologische Befunde bei Vergewaltigung - Gewalt gegen Frauen: Ein Blick über die Grenzen - Gewalt gegen Frauen: Organisationsstruktur für Hilfe in Kiel - Bericht aus der Praxis: Frauenhausarbeit in Kiel - Frauennotruf Kiel - Arbeit und Angebot - Frauen als Opfer sexueller Übergriffe: Häufigkeit, psychische Folgen und Verarbeitungsweisen sexueller Übergriffe im Erwachsenenalter - Gewalt gegen Frauen - ein Fall für die Psychiatrie?!

III. Gewalt gegen Kinder - Veränderungen elterlicher Erziehungspraktiken im Zuge der Jahrtausendwende? - Ergebnisse aktueller kriminologischer Forschung zur physischen elterlichen Gewalt gegen Kinder und Jugendliche - Röntgenmorphologische Skelettbefunde bei Battered Child Syndrome (Non-Accidental Injury) - Kindesmisshandlung oder pädiatrisches Krankheitsbild? Differentialdiagnostische Überlegungen - Mauern des Schweigens. Fall einer Kindesmisshandlung über Jahre - Intervention bei Schütteltrauma im Säuglingsalter - Konzepte und Kontroversen - Psychische Folgen der Kindesmisshandlung - Gewalt gegen Kinder: Neue Probleme - neue Hilfeansätze. Erfahrungen im Kinderschutzzentrum Kiel

IV. Sexuelle Gewalt gegen Kinder - Sexualdelikt und sexueller Missbrauch im Kindes- und Jugendalter - Mögliche Begleiterscheinungen und Folgen von sexuellem Kindesmissbrauch. Hilfen für Diagnostik und Früherkennung - Epidemiologie und Tätertypologie des sexuellen Kindesmissbrauchs V. Übersicht und Zusammenfassung - Integration rechtsmedizinischer Kompetenz in die Netzwerk-Strukturen gegen häusliche Gewalt am Beispiel Köln - Krankheit Gewalt - die Rolle der Rechtsmedizin - Thesen für die Prävention gegen familiäre Gewalt

Autor: M.Oehmichen,H.-J. Kaatsch,H. A.G. Bosinski
Einband: kartoniert
Format: DIN A5
ISBN: 978-3-7950-0329-6
Jahr: 2004
Seiten: 324
Weiterführende Links zu "Gewalt gegen Frauen und Kinder. Bestandaufnahme - Diagnose - Prävention"
Zuletzt angesehen