Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Versand per Post/DHL*
Kontakt: Verlag Beleke GmbH Kronprinzenstr. 13 45128 Essen Tel. (0201) 81 30 - 0 E-Mail info@beleke.de
Der Lübecker Bekenntnispastor Axel Werner Kühl (1893-1944). Eine politische Biographie

Der Lübecker Bekenntnispastor Axel Werner Kühl (1893-1944). Eine politische Biographie

20,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • VB11290
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
    • Versand per Post / DHL
Die politische Biographie von Axel Werner Kühl, anschaulich und quellennah dokumentiert. Axel... mehr

Die politische Biographie von Axel Werner Kühl, anschaulich und quellennah dokumentiert.

Axel Werner Kühl war Pastor in Nusse bei Lübeck 1921-28 und an Sankt Jakobi zu Lübeck 1928-44. Von ihm sind drei Dinge einer geschichtsinteressierten Öffentlichkeit bekannt: - Er führte die Pastorengruppe der Bekennenden Kirche Lübecks in ihrer Opposition gegen das nationalsozialistische Kirchenregiment an. - Er war Vorgesetzter und Mentor des Komponisten Hugo Distler, der 1931-36 als Organist und Kantor an Sankt Jakobi wirkte. - Er starb 1944 als Hauptmann der Reserve bei der Wehrmacht durch Suizid in seiner Garnison.

Das Buch zeichnet die politische Biographie Kühls seit 1921 nach, und zwar so anschaulich und quellennah wie möglich. Aufgezeigt wird die Wandlung Kühls vom deutschnational, antirepublikanisch und antisemitisch eingestellten Pastor der Weimarer Zeit und vom anfänglichen Sympathisanten der NS-Diktatur zum Gegner des Regimes in den Jahren 1942-44. Anhand der Tagebücher des Pastors und aufgrund von Zeugenaussagen wird der politische Hintergrund seines Suizids rekonstruiert. Quellentexte sind den Kapiteln angefügt. Ein Anhang mit Lebenslauf, Werkliste und Literaturverzeichnis sowie zwanzig Abbildungen runden den Band ab.

Die fünf Kapitel:
1. Ein deutschnational engagierter Pastor in den 20er und frühen 30er Jahren.
2. Lübecker Kirchenkampf 1933-1939.
3. Predigten an Sankt Jakobi 1928-1944.
4. Der Freitod in der Garnison. Verden/Aller, 6. Juni 1944.
5. Hugo Distler (Exkurs).

Der Autor: Dr. Bertram Schmidt, geb. 1949, ist ein Enkel Axel Werner Kühls. Promotion in Philosophie an der Universität Tübingen 1988, Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Ästhetik und Kunsttheorie an der Universität der Künste Berlin 1989-94. Buchpublikationen: Der ethische Aspekt der Musik, Würzburg 1991; Cézannes Lehre, Kiel 2004.

Autor: Dr. Bertram Schmidt
Einband: Hardcover
Farbe: 20 s/w-Abb.
Format: DIN A5
ISBN: 978-3-7950-5211-9
Jahr: 2013
Seiten: 288
Sprachen: deutsch
Weiterführende Links zu "Der Lübecker Bekenntnispastor Axel Werner Kühl (1893-1944). Eine politische Biographie"
Die Kapitän-Nemo-Geschichten [Buch] Die Kapitän-Nemo-Geschichten [Buch]
Inhalt 1 Stück
9,95 € *
Industrie-Malerei Industrie-Malerei
Inhalt 1 Stück
29,80 € *
Lübeck 1945 Lübeck 1945
Inhalt 1 Stück
9,90 € *
Silber, Gold und Hansehandel Silber, Gold und Hansehandel
Inhalt 1 Stück
9,80 € *
Wie verdiente der Kaufmann sein Geld? Wie verdiente der Kaufmann sein Geld?
Inhalt 1 Stück
2,50 € *
Lübeck auf dem Wiener Kongreß Lübeck auf dem Wiener Kongreß
Inhalt 1 Stück
3,00 € *
Die Industrialisierung Lübecks Die Industrialisierung Lübecks
Inhalt 1 Stück
5,00 € *
Alte Bestände - Neue Perspektiven Alte Bestände - Neue Perspektiven
Inhalt 1 Stück
3,00 € *
Zuletzt angesehen